Obedience

Obedience bedeutet übersetzt "Gehorsam in Perfektion" -

es kommt auf die harmonische, exakte und schnelle Ausführung der Übungen an.

In Gruppen- und Einzelübungen arbeiten Mensch und Hund sowohl eng nebeneinander, als auch auf Distanz. Obedience baut auf dem erarbeiteten Grundgehorsam auf, z. B. Fuß, Steh, Sitz, Platz aus der Bewegung, Apportieren, Geruchsidentifikation, Vorausschicken und Distanzkontrolle.

Es gibt 4 einzelne Prüfungsklassen, in denen sich das Team hocharbeiten kann. Auf Anweisung eines Ringstuarts werden die einzelnen Übungen durchgeführt und von einem Leistungsrichter nach Internationaler Prüfungsordnung bewertet.

Mit viel Training und Geduld werden die Übungen aus Teilschritten erarbeitet und später aufgebaut.

Diese Sportart eignet sich für Hunde aller Rassen und Größe, Voraussetzung für einen Start ist die bestandene Begleithundeprüfung.

Der ideale Obedience-Hund ist nicht nur lernfreudig und gehorsam, sondern zeigt vor allem wie sein Mensch Spaß an der Arbeit im Team!